Gesangverein “Eintracht” Herrischried e.V.
So klingt’s bei uns
Mitglied im Chorverband Hochrhein - Badischen Chorverband - Deutschen Chorverband
Gesangverein “Eintracht” Herrischried e.V.
So klingt’s bei uns
gegr. 1886
2016: Jubiläum "130 Jahre"
Im Jubiläumsjahr 2016 gibt es unter Dach des Gesangvereins „Eintracht“ Herrischried den Kinderchor und Querbeet, die als zukunftsorientierte Chöre auch die Tradition und Heimatverbundenheit weiterhin pflegen werden.
Der Gesangverein „Eintracht“ Herrischried feierte sein 130jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumsfest in der Rotmooshalle Herrischried. Drei befreundete Gastchöre, das Duo Sommerwind und der vereinseigene Chor Querbeet ließen das Jubiläumskonzert zu einem Fest der Gesänge werden: mitreißend, emotionsgeladen und klangvollendet! Der MGV Hänner, die Chorgemeinschaft Niederhof – Laufenburg und der MGV Unterlauchringen überbrachten gesungene Geschenke und begeisterten das Publikum, das schließlich bei den Liedern der Berge mit einstimmte. Auf die 130jährige sehr bewegte Vereinsgeschichte blickte der 1. Vorsitzende Gerhard Dannenberger zurück. Die Zeit habe Herausforderungen mit  sich gebracht und immer wieder Umstrukturierungen, aber auch eine offene Einstellung erfordert. Diese Zuversicht und Stärke offenbarte der gemischte Chor Querbeet mit seinen beiden Chorleitern, den Geschwistern Sonja und Thomas Dannenberger, als die 30 Sängerinnen und Sänger zu „Halleluja“ von Leonhard Cohen ansetzten und mit pointierter Klangsouveränität für Gänsehaut bei den Zuhörern sorgten. Die Auswahl der Lieder wie „Up in the sky“, „Perfekte Welle“, „Angels“, „Earth song“, „Weit weit weg“ und „We are young“ überzeugte mit junger Modernität und versprühte Frische und Stärke. Die vielen begeisterten Gäste forderten mehrere Zugaben, die natürlich gerne gesungen wurden. Bei diesem Jubiläum konnten drei Sänger für 10jährige Mitgliedschaft und Gerhard Dannenberger für 50 Jahre Singen im Chor geehrt werden. Querbeet gratulierte mit dem Lied „Die Rose“. Am Ende eines beeindruckenden Konzertes wurde leider einer der beiden Chorleiter, Thomas Dannenberger, verabschiedet, der aus beruflichen und privaten Gründen den Hotzenwald verlassen hat. Chorleiterin Sonja Dannenberger und Querbeet bedankten sich bei ihm für viele schöne Jahre mit „Applaus, Applaus“.
Zahlreiche Aktivitäten des Gesangvereins und viele Auftritte des Jugendchors und der ShowSingers sowie die Produktion von 4 CDs und mehreren Musikkassetten, Arbeitseinsätze der Vereinsmitglieder und die Unterstützung der Gemeinde Herrischried und vieler Sponsoren haben u.a. die Finanzierung der Einheitskleidung (1986, 1988, 1991, 2005, 2006, 2013), den Anbau des Instrumentenraums an die Lochmatthalle (1992), die Fertigstellung des vereinseigenen Geschirrspülmobils (1995), den Kauf einer neuen Übertragungsanlage und Ergänzung des Instrumentenbestands (1997/1998, 2008), den Kauf eines Instrumentenanhängers (1999), den Bau einer Garage (2002) und den Umbau des Hochbehälters für das Geschirrspülmobil (2003) ermöglicht.
Kinderchor und Querbeet 2018 nach dem Konzert in der Kirche
Jährliche Familien-Grillfeste des Gesangvereins „Eintracht“ für Mitglieder und Angehörige gehörten zum Sommerprogramm.